Körpergeruch - Naturheilkundliche Behandlung



Home
Körpergeruch
   Natürlich
   Hygiene
   Hyperhidrosis
   Emotionen
   Nahrung
   Deo
   Naturheilkunde
Fussgeruch
Mundgeruch
Blähungen
Intimgeruch
Krankheiten
Wäsche

Projekte
Impressum


Wenn Hygiene und Deos nicht ausreichen, um den Körpergeruch in den Griff zu bekommen, kann man einige naturheilkundliche Methoden ausprobieren.

Hausmittel

Speise-Natron

Speisenatron wirkt fast wie ein Deo.

Es verändert den Säuregehalt der Haut, sodass sich die geruchserzeugenden Bakterien nicht mehr wohlfühlen.

Einfach etwas Speise-Natron auf die frisch gewaschenen Achselhöhlen auftragen.

Ätherische Öle:

Ätherische Öle können in Einreibungen oder in selbstgemachten Deos eingesetzt werden.

Details zur Anwendung der ätherischen Öle finden Sie bei unserem Partnerprojekt

Wichtige Heilpflanzen:

Salbei verringert die Schwitzneigung. Dazu trinkt man regelmässig Salbeitee.

Thymian wirkt desinfizierend. Man kann Waschungen mit Thymiantee oder Einreibungen mit Thymian-Tinktur durchführen.

Zitronensaft verändert das Säuremilieu im Bereich der Haut. Dadurch können sich die geruchsbildenden Bakterien nicht mehr frei vermehren.

Die Achselhöhlen werden mit verdünntem Zitronensaft eingerieben.

Schüssler-Salze:

Die normale Anwendung der Schüssler-Salze ist: 3 bis 6 mal täglich 1 bis 2 Tabletten.
Bei mehreren Mitteln nimmt man: 3 bis 6 mal täglich 1 Tablette je Mittel.

In akuten Fällen kann man alle 5 Minuten eine Tablette nehmen und allmächlich auf 1 Tablette je Stunde verlängern. Diese häufige Einnahme sollte man maximal einen Tag lang durchführen und anschliessend zur normalen Dosis übergehen.

Bei hochdosierter Einnahme kann man jede Minute eine Tablette einnehmen oder insgesamt bis zu 100 Stück am Tag.

Mehr Informationen zur Anwendung der Schüsslersalze finden Sie bei unserem Partnerprojekt unter:

Homöopathie:

Bei selbst ausgewählten homöopathischen Mitteln eignen sich die Potenzen D6 und D12.

Davon nimmt man dreimal täglich 10 bis 20 Tropfen ein.

Mehr Informationen über die Anwendung von homöopathischen Mitteln finden Sie bei unserem Partnerprojekt unter:




Home   -   Up